Bericht zur Jahreshauptversammlung am 25.09.2021

Unter Beteiligung von ca. 50 Vereinsmitgliedern führte Harald Bulligan letztmalig als Vorsitzender des SV Störnstein am Samstag, 25.09.2021 im Sportheim durch die Jahreshauptversammlung.

In seinem ausführlichen Bericht blickte er auf das Vereinsjahr 2020 zurück. Bedingt durch die Corona-Pandemie hielten sich sowohl das Vereinsleben als auch die sportlichen Aktivitäten in den verschiedenen Sparten des Sportvereins in Grenzen und waren äußerst überschaubar.

Nichtsdestotrotz bedankte sich der Vorsitzende bei allen Mitgliedern und Verantwortungsträgern für ihr Engagement und vor allem für ihre Vereinstreue. Eine kleine, überschaubare Anzahl von Austritten zum Jahresende 2020 steht sogar eine Mehrzahl von Neuanmeldungen aus dem Jahre 2021 gegenüber.

Bulligan bedankte sich auch gegenüber den anwesenden Gemeinderäten, an der Spitze mit Bürgermeister Markus Ludwig, für die faire und partnerschaftliche Zusammenarbeit sowie für die Unterstützung der Gemeinde Störnstein.

Die Berichte aus den Abteilungen Fußball, Turnen und Karate waren ebenfalls mit dem Thema Corona behaftet. Die Pandemie lies nicht viel zu, jedoch wurden die Aktivitäten, welche dann doch in den Abteilungen möglich waren, mit großer Resonanz und Verbundenheit angenommen. Erwähnenswert ist besonders die große Anzahl an Kindern, welche den Weg zum Sportverein beim Kinderturnen, Krabbelgruppe und Fußballtraining finden und gefunden haben.  

Verabschiedung nach langjährigen Tätigkeiten

Nach 10 Jahren im Ausschuss des SV und nach 8 jähriger Tätigkeit als Vorsitzender scheidet Harald Bulligan aus dem Gremium aus. In seinem Bericht bedankte er sich ausdrücklich nochmals persönlich bei allen Mitgliedern für ihre Unterstützung und wünschte dem neuen Vorstand ein glückliches Händchen. Bulligan steht dem Verein, wie auch dem Ausschuss, mit Rat und Tat zur Seite und bleibt für den SV Störnstein als Vorsitzender des Fördervereins ein wichtiger Ansprechpartner.

Mit dem erfolgreich gelungenen Sportheimumbau wird der Name Bulligan, welcher hier Initiator und Hauptverantwortlicher war, immer in einem Atemzug genannt werden. Einen Platz in den Statuten des Vereins wird der langjährige Vorsitzende somit sicher haben.

Schriftführer Stefan Lukas legte ebenfalls nach 10 Jahren den Stift beiseite. Akribisch und souverän übte Lukas das Amt des Schriftführers aus. 

Beide wurden mit einem kleinen Präsent und einem riesigen Dankeschön aus ihren Ämtern verabschiedet.

Von links: 1. Bürgermeister Markus Ludwig, scheidender 1. Vorsitzender Harald Bulligan, scheidender Schriftführer Stefan Lukas, Vorstände Gert Kost und Tobias Schiener

Neuwahlen

Kurz und knackig konnten die Neuwahlen, welche anstanden, durchgeführt werden. Bürgermeister Markus Ludwig führte als Wahlleiter die Wahl durch, bei welcher die Mitglieder per Handakklamation die Wahlvorschläge bestätigten.

Die Ausschussmitglieder Renate Merdan (Kassiererin), Gert Kost und Andreas Sennert (Vorstände) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu wurden Stefan Wagner als Schriftführer, Tobias Schiener als Vorstand und Lorenz Zirngibl als neuer Beisitzer gewählt.

Die Abteilungsleiter Markus Baumann (Abteilung Fußball), Markus Reisnecker (Abteilung Karate) und Renate Schiener (Abteilung Turnen) wurden ebenfalls wie die bereits bewährten Beisitzer alle in ihren Ämtern bestätigt. 

Ehrungen für langjährige Mitglieder

Vorstand Gert Kost übernahm die Ehrung anwesender, verdienter Mitglieder. 

Sebastian Dippold wurde für 15 Jahre Mitgliedschaft,

Gert Kost, Florian Porsche und Bernhard Lehner für 25 Jahre Mitgliedschaft,

Uschi Forster, Georg Scharnagl und Karlheinz Schreiner für 40 Jahre Mitgliedschaft

und Hans Härtl für 50 Jahre Vereinstreuer geehrt.

Hintere Reihe von links: Karlheinz Schreiner, Vorstand Tobias Schiener, 1. Bürgermeister Markus Ludwig, Sebastian Dippold, Florian Porsche, Gert Kost, Harald Bulligan
Vordere Reihe von links: Bernhard Lehner, Hans Härtl, Uschi Forster, Georg Scharnagl

Jahrestermine 2021 Zum Abschluss wurden die für das Jahr 2021 noch ausstehenden Termine des SV Störnstein genannt. Hier wurden die Kirwaheimspiele am 16./17.10.21 der Damen- und Herrenfußballmanschaft, der Christbaumverkauf am 1. Adventswochenende (27.11.2021) und die hoffentlich stattfindende Weihnachtsfeier des Sportverein am 18.12.2021 erwähnt.